Heiligenarmbänder kaufen und Bedeutung bestimmen

HeiligenarmbandDa Heiligenarmbänder aktuell im Trend liegen und von vielen Schauspielern und Promis getragen werden, gibt es unzählige verschiedene Ausführungen zu kaufen.

Egal ob aus Holz, Perlen, als Rosenkranz oder Bettelarmband. Viele sind einfach nicht so schön und oftmals weiß man gar nicht, welche Heiligen auf den Heiligenbildern gemeint sind. In diesem Beitrag soll es daher um mein Heiligenarmband und seine Geschichten gehen. Es sieht nicht nur sehr schön aus, sondern man befindet sich damit auch in „bester Gesellschaft“!

In zwei Perlenketten eingebettet, sind einige wohlbekannte Heilige auf kleinen Heiligenbildern abgebildet. Die ovalen Amulette besitzen oben und unten eine Öse. Ganz raffiniert gemacht. Ich bin nicht „bibelfest“, aber einige habe ich darauf erkannt. Diesen und anderen Heiligen werden unterschiedliche Patronate zugesprochen. Wenn man Ihre Geschichten kennt, ist man ergriffen darüber, was Sie in Ihrem Leben geleistet haben. Es lohnt sich wirklich, ihre Geschichten zu erfahren.

Allen vor an Jesus und Mutter Maria, die Schutzheilige der Mütter, Kinder und Schutzlosen und der heilige Franziskus.

Caravaggio: Heilige Katharina von Alexandrien (1595–1596)Die Heilige Katharina:

Sie ist die Patronin und Nothelferin für viele Ängste. Sie beschützt Theologen und Philosophen. Auch Wissenschaftler, Notare, Rechtsgelehrte und Politiker. Krankenhäuser, Friseure, Töpfer, Schumacher, Fuhrleute, Schumacher, Müller, Spinnerinnen und Wagner gehören ebenfalls dazu.

Der heilige Christophorus:

Er ist der Patron und Nothelfer in vielen Gefahren und für ein christliches Tagwerk. Er rettet Schiffer, Flößer und allgemein aus Wassernot. Ebenso Reisende und Kraftfahrer, außerdem ist er Helfer gegen plötzlichen Tod.

Die heilige Barbara:

Sie ist die Patronin der Architekten, Maurer, Bauleute, Dachdecker, Bergleute, der Artilleristen und Soldaten. Sie ist die Trösterin der Gefangenen und gibt Hoffnung in der Finsternis, beschützt vor Feuersnot und Gewitter. Beistand für nicht vorher gesehenem, jähem Tod.

Heilige Margarete mit einer Gruppe heiliger Jungfrauen“, Bartholomäus Zeitblom (um 1489–1497) im Ulmer MünsterDie heilige Margareta:

Ihr Patronat beschützt Landleute und Bauern. Fürsprecherin der Armen und Beistand bei schwierigen Geburten.

Heiliger Eustachius:

Er ist der Patron für Schützenvereine, Jäger und Forstleute. Schützer der Naturzerstörungen. Bei familiären Schicksalsschlägen und in Glaubenskriesen steht er bei.

Heiliger Cyraktus:

Nothelfer gegen böse Geister und schweren Versuchungen. Er spendet Trost bei Zwangsarbeiten und unterstützt die Geknechteten. Er ist auch der Patron der Winzer.

Heiliger Vitus:

Schutzherr mehrerer Bruderschaften und Zünfte; Apotheker, Schauspieler, Bierbrauer, Küfer und Gastwirte. Er schützt die Blinden und die Lahmen, die Jugend und die Haustiere. Bei Notfällen, wie Schlangenbissen, Tollwut, Epilepsie, Krankheiten bei Mensch und Tier.

Heiliger Blasius:

Patron der Ärzte und der Tiere, der Wachszieher, Schneider, Gerber, Blasmusiker. Er ist der Wetterpatron. Alle Heiligen

Außer diesem Heiligenarmband, gibt es auch die ganz klassischen Heiligenarmbänder aus Holz, die halb Hollywood trägt. Gesehen und kauft habe ich mein Heiligenarmband bei Amazon. Auch wenn man nicht ganz katholisch ist, machen sie Freude. Von einigen der oben genannten Heiligen wird auch von den 14 Nothelfern gesprochen.

Wenn Sie mehr über die Heiligen und ihre Patronate wissen, freue ich mich, wenn Sie mir helfen meine Liste zu vervollständigen. Schreiben Sie doch einfach unten ein Kommentar!

3 Kommentare

  1. H. Spahr
  2. Martina
  3. Irena

Diesen Beitrag jetzt kommentieren:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.