Wie schafft SIE das nur?

Ute Stauch Immer wieder fiel mir eine Frau auf, die sehr gepflegt und strahlend aussieht, ganz gleich, wo ich sie treffe. Obwohl sie 4 Kinder, einen Mann, einen Hund und zwei Enkelkinder hat. Bei der Post, im Supermarkt, auf einem Straßenfest, immer ist sie eine strahlende Erscheinung und der leuchtende Mittelpunkt. Immer hat sie einen aufmunternden Rat für die anderen. Was ist das Geheimnis dieser Frau? Mittlerweile, seit 20 Jahren, sind wir sehr gut befreundet und noch immer fasziniert sie mich.

An einem sonnigen Nachmittag bat ich sie, mit mir ein Interview zu machen, da ich mir dachte, dass sie sicherlich für viele Frauen eine erfrischende Inspiration ist.

Im Folgenden kürze ich mich mit „J“ ab und meinen Interview-Gast mit „U“:

J: Ute, vielen Dank, dass du dir heute die Zeit genommen hast, mir ALLES über das Geheimnis, deines Strahlens und deines Leuchtens zu erzählen.

U: (sie lacht herzlich, wie immer) Wie so viele, wirklich guten Dinge im Leben, begann es mit einem Zufall. Ich arbeitete damals, 1979, noch auf der Bank und hatte meine ersten beiden Kinder mit einem halben Jahr und 3 Jahre. Die Freundin einer Freundin machte mir, mit meinen beiden Kindern auf dem Schoß, eine Hautpflege, mit Produkten, die ich damals noch nicht kannte. Ehe ich`s mir recht versah, war ich Besitzerin eines Kosmetik Köfferchens, das man damals aber noch kaufen musste.

Die Freundin der Freundin war fest der Meinung, ich wäre sehr geeignet und ich dachte, ich verstehe gar nichts. Alles was ich wusste war, dass ich mich immer für Kosmetik interessiert habe. Ich stieg ohne jegliche kosmetische Ausbildung ein.

So beschäftigte ich mich zu Hause erstmals mit dem Thema Direktvertrieb und der Kosmetikfirma Jafra, nicht  zu vergessen, wir befinden uns im Jahr 1979. Ich lernte in meinen Unterlage, dass ein Ehepaar Jan und Frank Day die Firma 1956 in Malibu/Kalifornien gründeten. Der Firmenname entstand aus Ja(sie) und fra(er) JAFRA also.

J: Ute, was hält dich jetzt schon 32 Jahre an dieser Firma? Es gibt doch Tausende unterschiedliche Kosmetiksachen. Wolltest du nie einmal wechseln?

U: Nein, nie. Ich bin nach wie vor mit derselben Begeisterung dabei, wie zu Beginn. Ich lernte im Jahre 1981 die Gründerin Jan Day persönlich kennen, bei einem Ihrer Besuche in Stuttgart. Wir sind einfach eine Art riesengroßer Familienbetrieb, mit viel Herz, in der Welt verteilt. Mittlerweile sind beide Gründer verstorben, leider.

Jafra Kosmetik von Ute StauchAls ich die Möglichkeiten und Chancen innerhalb der Firma ermessen konnte, habe ich sogar auf der Bank aufgehört, um mich Vollzeit bei JAFRA , einer Tochterfirma der Vorwerk Gruppe, zu engagieren. Das war auch die Zeit, in der meine beiden jüngeren Kinder geboren wurden.

Das war eines der wichtigsten Argumente für mich, ich kann mir meine Arbeitszeit vollkommen selbst einteilen. Bei vier Kindern durfte das Familienleben nicht zu kurz kommen.

Ich stehe absolut hinter den Produkten, die alle ohne Tierversuche getestet sind und für jeden Hauttyp gibt es die richtige Pflege.

Ich bin persönlich sehr gewachsen in dieser Zeit, habe unendlich viele Menschen kennengelernt und viele meiner besten Freundschaften sind über JAFRA zusammen gekommen und zusammen geblieben.

Seit vielen Jahren bilde ich neue Beraterinnen aus und beständige Beraterinnen weiter. Manch einer Mutter mit kleinen Kindern verhalf JAFRA zu ungeahnten Zusatzverdiensten. Heute muss man die Erstausstattung ja nicht mehr kaufen, man fängt völlig risikolos und ohne Eigenkapital an. Es tut mir gut, anderen etwas Gutes zu tun und Ihnen den ersten Schritt in die richtige Richtung zu zeigen. Viele sind schon lange dabei , ein paar auch schnell wieder abgesprungen, ja und männliche Berater gibt es natürlich auch.

J: Warum gibt es denn JAFRA nicht in den Parfümerien zu kaufen?

U: Das gehört zum Unternehmens-Konzept. Die Damen sollen in gemütlicher Runde, unter Freundinnen in Ruhe austesten und ausprobieren. Die Beratung der wichtigsten Freundinnen untereinander, ist viel ehrlicher, als von einer anonymen Beraterin, die man erst seit 3 Minuten kennt.

Wenn ich zu meinen Schmink-Abenden einlade, dann wissen meine Kundinnen, dass ich ihnen die unterschiedlichen Schmink-Techniken genau zeige und an ihnen ausprobiere. Denke nur an die „smoky eyes“ oder den „nude-look“. So etwas lernt sich nicht zwischen Tür und Angel irgendwo. Um für jeden Zeit zu haben, lade ich nie mehr als 6-8 Personen für einen Abend ein.

J: So gibt es also unterschiedliche “Themen-Abende”?

U: Genau, einmal geht es um Gesichtspflege, oder Körperpflege. Die Körperpflege-Abende sind auch immer Klasse. Wir machen Fußbäder, Peelings, Schlammmasken und Oberschenkel-Wickel gegen Cellulitis (nicht dass wir je welche hätten). Jedes Produkt und seine Anwendung kann vor dem Kauf selbst getestet werden. Wir haben immer jede Menge Spaß zusammen. Dann die Schmink-Abende…

J: Ja und wie kommt man zu so einem Verwöhn-Abend?

U: Ganz einfach. Du überlegst dir fünf Freundinnen und ein gemeinsames Thema, rufst mich an und wir machen einen Termin aus. Am besten ist, ihr kommt zu mir, da ich in meinem Seminarraum schon alles parat habe.  Dir als Gastgeberin winkt ein großzügiges Gastgeberinnen Geschenk, auch wenn es bei mir stattfindet. Schließlich ist das dein Freundeskreis, den du mitbringst.

J: Um ganz ehrlich zu sein, manch einer hat ja große Bedenken, wenn es um Direktmarketing Produkte geht. Man hat da ja schon einiges Sonderbare gehört.

U: Das ist völlig richtig. In all den Jahren wollten viele auf diesen Zug aufspringen, mal recht, mal schlecht. JAFRA ist sowohl Mitglied im „Bundesverband Direktvertrieb e.V. in Deutschland“ bzw. „Handelsverband Österreichischer Direktvertrieb“. Dies garantiert den maximal seriösen Umgang, sowohl mit den Beraterinnen und als auch mit den Kunden. Mittlerweile sind wir eine Tochter- Gesellschaft der Firma Vorwerk.

J: Also, wer ein neues berufliches Standbein sucht, zuverlässige Beratung in kosmetischen Fragen benötigt, gute Produkte für sich, oder wenn Sie Kosmetikerin sind, für Ihre Behandlungen möchte, oder einen Verwöhn-Abend mit Freundinnen genießen, ist bei dir an der richtigen Adresse.

U: Auf jeden Fall…und das schon seit 32 Jahren.

J: Hast du deine Entscheidung bei JAFRA zu arbeiten jemals bereut, Ute?

U: Ganz ehrlich, nicht einen einzigen Tag.

Jafra Kosmetikprodukte von Ute Stauch Die Homepage von Ute Stauch hat im Augenblick etwas “Ladehemmung” und ich hoffe, dass dies bald behoben ist. Bis dahin kann man sie erreichen unter:

ustauch@gmx.de

Sie hat mir verraten, dass es in Kürze einen brandneuen Anti- Alterungszauber  geben wird. Mit ganz besonderen Inhaltsstoffen. Ich bin gespannt…und zum Vorführ-Abend angemeldet. 😉

Diesen Beitrag jetzt kommentieren:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.