7. Tag mehr Eiweiß, keine Kohlehydrate

Rote LinsenWie gewohnt, beginnt auch dieser Tag mit meinem Spezial-Müsli. Heute aber mit Ananas, statt den geriebenen Äpfeln. Der Rest bleibt gleich. ABER…davor wird noch gehüpft, Seite A ist mal wieder dran.

Wenn es draußen etwas kühler wird, gelüstet es mich sehr nach etwas deftigerem. Die Geister sind sich nicht ganz einig, ob Linsen nun mehr Eiweiß oder Kohlehydrate haben. Die Trennkostler sagen, sie wären halb/halb… Auf jeden Fall sind sie gesund und ich habe heute große Lust auf Linsen.

Die roten Linsen sind schnell gemacht. In meinem Fall 500 g.

In einem Topf Zwiebeln in Distelöl andünsten, eine Chilischote dazu, kleingeschnittene Mohrrüben und Lauch. Alles leicht anbraten. Die Röststoffe verfeinern das Aroma später.

Ingwer, Knoblauch, ChiliIngwer reiben und dazu geben, ebenso Knoblauch und eine Tomate.

Die vorher gewaschenen Linsen dazu geben, einen Gemüsebrühwürfel dazu, mit Wasser auffüllen und einmal aufkochen lassen. Danach mit Deckel drauf 15-20 min. köcheln lassen.

Rinderhackfleisch ca. 500 g. mischen mit kleingehackten Zwiebeln, Knoblauch, ganz viel frischer Petersilie, Thai-Basilikum und Koriander. Kleine Bällchen formen und mit etwas Öl im Wok knusprig anbraten.

Wenn die Linsen fertig sind, mit Kräutersalz und Pfeffer, einem winzigen Schluck Kokosmilch abschmecken und mit ganz viel frischem Koriander krönen.

Am Abend gibt es die Linsen noch einmal, aber als Süppchen. Mit mehr Wasser kurz pürieren und einen Schluck Sherry darunter rühren. Grob gehackte Mandeln in einer Pfanne kurz rösten und darüber streuen.

Sehr gut ist es auch, wenn man sich Ingwerwasser selber macht und den Tag über trinkt. Es regt den Stoffwechseln an und fördert den Fettabbau. Von einer großen Knolle nehme ich die Hälfte, schäle und zerkleinere sie. Danach übergieße ich sie mit kochendem Wasser und lasse es 10-15 Minuten ziehen. Vorsichtig seihe ich den Sud in eine Thermoskanne ab und trinke es morgens auf nüchternen Magen und den Tag über verteilt. Es schmeckt an kühleren Tagen besser, weil Ingwerwasser ganz schön einheizt.

Ich denke, am Sonntag hole ich mal meine Lieblingsjeans wieder an die Oberfläche und wage einen Versuch.

Fotos: © winjohn/SXC.hu, lazysheep1/SXC.hu

Diesen Beitrag jetzt kommentieren:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.